Beitragsrecht Herstellungs- und Verbesserungsbeiträge Beitragsrecht

Beitragsrecht

Erhebung von Herstellungs- und Verbesserungsbeiträgen

Die Erhebung von Herstellungs- und Verbesserungsbeiträgen ist eine bedeutende Einnahmequelle in den Kommunen, um ihre leitungsgebundenen Einrichtungen zu finanzieren. Um dem Gleichheitssatz gerecht zu werden, muss jeder Bürger gemäß seinem individuellen Vorteil durch Beiträge belastet werden. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, die Flächennutzungsdaten in Form der beitragsrelevanten Grundstücks- und Geschossflächen in regelmäßigen Abständen zu aktualisieren.

Damit dies problem- und geräuschlos in Ihrer Kommune abläuft, können Sie auf unsere langjährige Erfahrung und Vorgehensweisen zurückgreifen.

Unsere Leistungen umfassen dabei:

  • Durchführung von Bürgerinformationsveranstaltungen
  • Präzise Erfassung der angeschlossenen und anschließbaren Grundstücksflächen
  • Exakte Vermessung aller beitragsrelevanten Geschossflächen
  • Wahrnehmung von Anhörterminen zur Klärung von Bürgerfragen
  • Transparente Erstellung sämtlicher Bestandsunterlagen zur vielfältigen Verwendung in der Verwaltung
  • Übersichtliche Berechnung und Darstellung verschiedener Alternativen der Beitragsfinanzierung für die Entscheidungsgremien
  • Komplette Anfertigung von Globalberechnungen zum Nachweis der Angemessenheit der Beiträge
  • Satzungsberatung
  • Erstellung und Versand von unterschriftsfertigen Beitragsbescheiden
  • Stellungnahmen zu Widersprüchen gegen die durchgeführten Flächenerfassungen